Unser Förderprogramm

Unser Outreach-Förderprogramm richtet sich an Sportlerinnen und Sportler aus dem LGBT (Lesbian/Gay/Bisexual/Transgender)-Kreis aus Ost- und Südosteuropa. In vielen Ländern der Region sind sie von staatlicher und gesellschaftlicher Akzeptanz und Gleichstellung weit entfernt, Diskriminierung bis hin zu Gewalt sind an der Tagesordnung.

Durch die Teilnahme an einem solchen Turnier möchten wir sie an dem Gefühl teilhaben lassen, wie verhältnismäßig sicher und befreit sich der DÜSSEL-CUP mit seinen fast 900 Sportlerinnen und Sportlern in einer toleranten Stadt erleben lässt.

Um dies zu ermöglichen, hat das Organisationsteam bereits seit Jahr 2011 ein Förderprogramm initiiert.

Früchte getragen hat es bei den vergangenen DÜSSEL-CUPs mit der Förderung von insgesamt mehr als achzig Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Polen, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serbien, Tchechien, Russland, Ungarn, Bulgarien und sogar Uganda und Palästina.

Bei Fragen kannst Du dich gerne an mich wenden.

Ansprechpartner

Dirk

SCHREIBE MIR